Sonntag, 21. August 2016

Annäherungen an das Paradies IV

Jetzt, da meine Sommerpost bei meinen Mitkünstlerinnen und Mitdruckerinnen angekommen ist, kann ich noch ein bisschen was zur Entstehung erzählen und zeigen. 
Wie die Apfelseite entstanden ist, konnte man ja schon sehen, 
fertiggestellt also hier:


 Die Spirale des Lebens war eine (in Nachhinein denke ich unnötige) Kniffelei, hauptsächlich deswegen, weil ich mir in den Kopf gesetzt hatte, alles zu drucken und es immer in einem Wettlauf zwischen halbwegs sauberem Farbauftrag in allen Parts gegen das Austrocknen der Farben bestand...
Hätte ich die Spirale mit dem Pinsel gemalt... naja. Die leuchtende Grün hat sich als widerspenstigste Farbe gezeigt, ich konnte machen, was ich wollte, weiter anfeuchten, zuletzt auftragen, in die Acrylfarbe Linolfarbe rühren zur Viskosität, nix half. Grrr. Die Platte ist Moosgummi.



Gold mit dem Pinsel reingesetzt, die Kleinkram gestempelt und Feinheiten reingepinselt. 



Der Urwald hat ein Vorbild - er hängt als wirklich sehr großer Druck in einem der Behandlungszimmer des hiesigen Kieferorthopäden. Ich durfte ihn fotografieren: 



Meiner aus Moosgummi und anderen Stempeln zusammengesetzter Urwald kann natürlich nicht im mindesten konkurrieren, aber als Anregung war das Kunstwerk von Michael Adams unschätzbar. 





Die Herzen sind schabloniert und ebenfalls gestempelt.








Und das Endergebnis tataaaa: 



Es hat sehr viel Spaß gemacht und noch mehr Freude macht es, all die verschiedenen Seiten, die Ihr Alle gedruckt habt, zusammenzutragen. Ich freue mich auf die, die noch eintrudeln werden und aufs Zusammenstellen für das Buch!

Kommentare:

  1. Liebe Eva, ich bin von Deinen Paradiesblättern sehr begeistert und freue mich, dass ich Dein Blog jetzt doch gefunden habe. Er stand nämlich nicht auf der Liste. Ein Besuch bei Dir lohnt sich allemal.
    LG
    Magdalena

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Eva, ich bin von Deinen Paradiesblättern sehr begeistert und freue mich, dass ich Dein Blog jetzt doch gefunden habe. Er stand nämlich nicht auf der Liste. Ein Besuch bei Dir lohnt sich allemal.
    LG
    Magdalena

    AntwortenLöschen
  3. Mir hat es deine zarte Urwaldseite ja sehr angetan - das Bild hast du unglaublich gut eingefangen!!!
    Mein Söhnchen sitz immer weider vor der Spirale und streichelt das Blatt. Die Wirkung ist aber auch so anziehend! Danke!

    AntwortenLöschen
  4. Tolle Ideen! Und danke für den Einblick in die Entstehung Deiner Seiten!
    Liebe Grüße, Jorin

    AntwortenLöschen
  5. Als Spiralen-Liebhaberin gefällt mir natürlich die Spiralen-Doppelseite ganz besonders... Ich bin nun auch fertig geworden..., nur noch eintüten und dann ab die Post... Lieben Gruß Ghislana

    AntwortenLöschen
  6. Wow, so viel Arbeit für die Seiten am Paradies-Buch. Sehr schöne leuchtende Farben nehem ich wahr und klare Formen - wundervoll !
    Viele liebe Grüße, Synnöve

    AntwortenLöschen
  7. Schön, dass du die Entstehung gezeigt hast. Mir passiert das manchmal auch, dass eine Farbe nicht so will wie ich. Dein Spiralenmotiv erinnert mich an Hundertwasser, und das passt ja auch super ins Paradies!
    Liebe Grüße
    Christine

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Eva, ich bin ein bisschen spät, aber in letzter Zeit war so viel, dass ich mit dem Gucken gar nicht hinterher gekommen bin. Du hast ganz wunderschöne, so unterschiedliche Buchseiten gearbeitet, so herrlich bunt und liebevoll gestaltet! ... oh, und von den Pannen beim Drucken kann ich auch ein Lied singen.
    Mir gefällt auch die Spiralseite am allerbesten!
    Lieben Gruß von Ulrike

    AntwortenLöschen